Fahrradsternfahrt Ruhr nach Essen 2.7.2017

Mobil ohne Auto

Großartiger Erfolg

Ein Kommentar

Am 16. Juni 2013 beteiligte sich Dortmund unter dem Motto “Klare Sache – Mobil ohne Auto” mit einer Fahrrad-Sternfahrt am bundesweiten gleichnamigen Aktionstag “Mobil ohne Auto”.

Warum? Weil die Straßen auch dem nichtmotorisierten Verkehr gehören.
Radfahren ist ökologisch, leise, lebenswert, platzsparend, ökonomisch, schnell, gesund, cool, schön, befreiend und macht einfach Spaß.

Deshalb brauchen wir:

  • ein durchgängiges Radverkehrs-Wegenetz, auch im Winter
  • ein fahrradfreundliches Baustellen-Management
  • Gleichbehandlung von motorisiertem und nicht-motorisiertem Verkehr
  • die Umsetzung von „Dortmund als Fahrradhauptstadt“ (Forum Stadtbaukultur der Stadt Dortmund vom 26.9.2011)

Startpunkt der rund 15 km langen Hauptroute war der Hörder-Burg-Platz am Phoenix-See um 13:00 Uhr. Zudem gab es weitere Treffpunkte entlang der Route, die schließlich auf dem Friedensplatz endete.  2000 Radler kamen – ein voller Erfolg!

Foto: Christian Lamker

Foto: Christian Lamker

Die Abschlussveranstaltung  von 15 bis 17 Uhr auf dem Friedensplatz war wunderbar.
Um die 2000 Radler kamen zum Friedensplatz – doppelt so viele wie erwartet. Danke, dass ihr gekommen seid und uns so motivierende Rückmeldungen gegeben habt!

Fotos: Christian Lamker
>> mehr Fotos im Blog von Christian Lamker
>> mehr Fotos bei den Liegeradfreunden Ruhr-Lippe

Fahrradsternfahrt ein voller Erfolg – Lokalkompass
von Karsten Obrikat
    >> Teaser für Dortmund dazu
Überraschung: 2500 radelten in die City – Lokalkompass
von Antje Geiß

Bericht in den Ruhrnachrichten

Weitere Informationen:
Facebook.com – www.facebook.com/sternfahrt.dortmund
Facebook.com – www.facebook.com/velocityruhr
Twitter.com – twitter.com/SternfahrtDO
Twitter.com – twitter.com/velocityruhr
Twitter.com – twitter.com/VCD_DoUn

VeloCity Ruhr – www.velocityruhr.net

Großes Manko in der Berichterstattung der „großen“ Medien: kein Bericht beim WDR, weder über die Sternfahrt in Dortmund noch in Köln – nach dem Motto „Good News are Bad News“! Der Fotograf der Ruhrnachrichten hatte bereits am Phoenixsee genug gesehen und die Westfälische Rundschau verzichtete lieber gleich ganz auf Bilder. Oh Jammer!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Großartiger Erfolg

  1. Pingback: Fahrrad-Sternfahrt Dortmund am Sonntag 15.6.2014 « Critical Mass Paderborn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s